Weihnachtsgänse von der professionellne Gänsezucht in der Oberlausitz
 

Weihnachtsgans vom “Berghäuserhof“

Weihnachtsgans für Feinschmecker und die gehobene Gastronomie

Weihnachtsgänse werden hier schon immer gehalten. Ab 1998 auch für den Verkauf in unserer Direktvermarktung. Seither finden unsere Weihnachtsgänse ständig wachsenden Zuspruch bei Feinschmeckern zu Hause und der Gastronomie.

Das außergewöhnlich zarte, saftige und wohlschmeckende Fleisch entsteht durch die Weidehaltung der Gänse von klein auf, auf unserem Grünland mit Streuobstwiesen und im Anschluss daran auf der speziellen Maisfläche für die Weihnachtsgänse- bis es einschneit.

Die täglichen „Gänsemärsche“ von der Weide zur nächtlichen Stallunterkunft und zurück tun ein Übriges für die Gesundheit der Gänse und die Fleischqualität.

Martinsgans vom “Berghäuserhof“

Martinsgans Weihnachtsgans vom Berghäuser Hof

Die Schlachtung erfolgt in der hofeigenen Schlachtstätte ausschließlich frisch auf Bestellung. Die bratfertigen Gänse können abgeholt, auf Wunsch geliefert aber auch mit 24 –Stunden Service kühlzugeschickt werden. Wir bieten  Gänse ab September zum Kauf an.

Zu St. Martin im November ist die Martinsgans gefragt und und endet als Weihnachtsgans unmittelbar vor dem Fest.

Sollten wir auch Ihr Interesse an unserem Angebot geweckt haben, freuen wir uns über Ihren Anruf, eine kontaktwebtu@berghaeuserhofwebtu.de oder Ihren Besuch auf unserem Berghäuserhof.

Gänse · Weidegänse

Gänse kaufen vom Berghäuserhof

Mit besonderem Engagement und langjähriger Erfahrung setzen wir uns für eine nachhaltige und tiergerechte Haltung der Gänse ein. Unsere Gänse weiden von Juni bis Dezember auf unseren Grünflächen, zu denen auch Streuobstwiesen und ein Maisfeld für den Bedarf der Gänse gehören.

Es ist uns wichtig, dass die Gänse Zugang zu ausgewogenem und natürlichem Futter haben, das gänzlich auf chemische Zusätze und Medikamente verzichtet.

Da wir über ausreichend Grünflächen verfügen, werden die Gänse alle drei bis vier Tage auf neue Weideplätze geführt. Abends wird die Herde zu ihrem eigenen Schutz eingestallt. Der großzügige Stall wird täglich mit frischem Stroh eingestreut, das aus unserem Betrieb stammt. Daneben finden die Gänse im Stall Futterstationen mit Weizen aus eigenem Anbau.